Eppsteinschule

Erziehung zur Lebenstüchtigkeit

Inklusion

Die Inklusion an der Eppsteinschule wird in der Form gestaltet und gelebt, dass Schülerinnen und Schüler mit und ohne Beeinträchtigung gemeinsam lernen und arbeiten. Aspekte wie Toleranz und Wertschätzung spielen in diesen - nicht immer einfachen - Prozessen eine wesentliche Rolle. Für eine gelingende Arbeit in diesem Feld stehen dem Lehrkörper der Schule drei Förderlehrkräfte der Förder- und Beratungszentren der Stadt Hanau mit unterschiedlichen Professionen und Wochenstundenzahlen zur Verfügung.

Mit Beginn des neuen Schuljahres wurde ein multiprofessionelles Team gebildet, das aus den drei Förderlehrkräften und der Schulleitung besteht. Dieses Team hat zum einen die Aufgabe, die Qualität der Eltern-, Schüler- und Lehrerberatung zu verbessern und zum anderern, die Qualität der inhaltlichen Arbeit zu steigern.

Es muss jedoch auch festgestellt werden, dass die Ausstattung der Schule nicht in allen Bereichen die Standards erfüllt, die notwendig sind, um den inklusiv beschulten Schülerinnen und Schülern in aller Breite gerecht zu werden.

 Kontakt

Eppsteinschule

Doorner Str. 49

63456 Hanau

06181/650790

E-Mail

 

 

 Letzte Aktualisierung:

14.11.2017