Eppsteinschule

Erziehung zur Lebenstüchtigkeit

Hauptschule

Voraussetzungen

Versetzung in Klasse 5

Dauer

Jahrgänge 5 - 9 (einzügig)

Fremdsprachen

Die erste Fremdsprache ist Englisch und wird ab der Klasse 5 angeboten.

Ziel der Schulform

Diese Schulform vermittelt eine allgemeine Bildung und ermöglicht eine Schwerpunktbildung, die die Schüler/innen befähigt, nach Erwerb eines Abschlusses ihren Bildungsweg vor allem in berufs-, aber auch in studienqualifizierenden Bildungsgängen fortzusetzen.

Abschlüsse nach Klasse 9

Haupschulabschluss - HSA / Qualifizierender Hauptschulabschluss - QHSA

Prüfungsbestandteile

1. Projektprüfung (Teamprüfung)

2. Zentrale Abschlussprüfungen in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch

Übergangsmöglichkeiten nach dem Erwerb des HSA bzw. QHSA

1. Eintritt in das Berufsleben durch den Beginn einer beruflichen Ausbildung

2. Besuch einer zweijährigen Berufsfachschule; der Abschluss ist dem Realschulabschluss gleichgestellt

3. Besuch des freiwilligen 10. Hauptschuljahres

Praktika

Durchführung von zwei Betriebspraktika über drei Wochen in 8V und 9V


Schüler/innen mit einer Hauptschulempfehlung werden an unserer Schule in der Regel in GE-Klassen (siehe GE-Konzept) und ab der Jahrgangstufe 7 in Verbundsklassen (V-Klassen) unterricht.

 Kontakt

Eppsteinschule

Doorner Str. 49

63456 Hanau

06181/650790

E-Mail

 

 

 Letzte Aktualisierung:

13.09.2017